Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us


  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Freunde
    tatsachenkind
    zimti
    grubenlampe
    - mehr Freunde




  Links
   Jenny
   Jojo
   Morri - Maedchen
   Der scheint tot, rip
   Kerstin
   Maddin





http://myblog.de/duesenjaeger

Gratis bloggen bei
myblog.de





Narbentage

Radiomann: "So, du hast frueher in Thueringen gewohnt und nun wohnst du im Spaetzleland, HAHA!, was gibts bei dir heut zum Abendessen? Spaetzle?"
Anrufer beim Radiomann: "Oehm, nein, heute gibts Thueringer Kloeße!"
Radiomann: "Na das wollten wir doch etz hoeren, hihi!"
P.: "Immer dieser verfluchte Lokalpatriotismus"

Ich fange an den Nachbarsjungen (Ich schaetze ihn auf 4 Jahre alt) zu hassen. Und seine Eltern, Großeltern und Verwandten auch. Die suchen ihm immer was neues zum Krach machen, angefangen hat das mit nem Auto aus Hartplastik, wo er sich drauf setzen durfte und man hat ihn ueber den mit Kopfsteinpflaster gepflasterten Hof gezogen. Ich weiß nicht ob man sich, wenn ich das so schreib, vorstellen kann wie viel Krach das macht.
Spaeter hat man dieses Kind dann ins Auto gesetzt und es durfte Stundenlang auf die Hupe druecken, sicher ein geniales Spielzeug, ich muss schon sagen. Da haet ich mich damals auch drueber gefreut wenn ich mich in unseren alten Trabant haette setzen duerfen und kraeftig auf die Hupe druecken duerfen. Oder spaeter in den alten Ford Fiesta, der fast auseinander gefallen ist. Durft ich aber nicht.
Na ja, das alles immer mit viel Freudengeschrei von dem Kind aus.
Und etz macht es wieder Krach, es hoert sich an wie ne Trompete die er da hat, aber ich bin zu faul um nen versichernden Blick aus dem Fenster zu werfen. Ich mein, Trompeten koennen ja schoen klingen, aber das da klingt als wuerde man sie mit dem Arsch spielen.

So, ich hab keine Lust mehr und geh nen Film schauen
5.8.07 20:05


Sie nahm den leichten Weg raus

im Innenraum.

Ich weiß auch nicht was ich bloggen soll aber irgendetwas wird mir schon einfallen.
Es is gar nich so lange her, auf Klassenfahrt vor ein paar Jahren wars, da hab ich mich das 1. mal mit nem Maedchen aus meiner Parallelklasse unterhalten und war mit ihr dann fuer die naechsten 2 Monate in Kontakt.
Das eine mal, nach der Klassenfahrt, waren wir dann mal unterwegs in...egal, irgend ner Stadt mit nen paar Freunden.
Na ja, jedenfalls war C. ein wenig schlecht gelaunt, ich glaub damals wollte er das wir mit in den komischen Schuhladen kommen und keiner wollte, und dann hat er rumgepoebelt und den Hut von so nem Straßenfloetmann weggetreten.
Der wurde ziemlich stinkig und hat C. angemotzt und der is weggerannt. Ich fand das lustig und hab vor lachen mein Eis fallen gelassen, woraufhin sich mein Lachen wieder einstellte.
Irgendwann is das Maedchen dann weggezogen und der Kontakt total abgebrochn was mich damals total mitgenommen hab, aber Liebe is halt nich die Antwort auf alles und deswegn is das keine Liebesgeschichte.

Irgendwie deprimiert mich der Gedanke an den Winter total.
Eigentlich nur weil die Tage dann so kurz sind. Da koennte ich fast losweinen wenn ich dran denk das man fruehs aufsteht, waehrend es noch dunkel ist, in die Schule geht und irgendwann wieder rauskommt wenn die Sonne schon langsam wieder untergeht.
Ich hasse das, warum kann der Winter nich genauso lange Tage haben wie der Sommer.
Genauso wie Weihnachten. Ich mag Weihnachten langsam nich mehr, genauso wie den Weihnachtsmann, dieses bloede Arschloch.
Fest der Liebe. Fest der Geschenke triffts bei mir eher, und das is leider auch der einzige Grund warum ich Weihnachten nicht ganz hasse.
Frueher war der Winter immer toll wenn ich mit meinen Freunden immer losgetapst bin, mit nem Schlitten an der Leine und dann sind wir immer den Berg hinter meinem Haus runtergefahren oder haben uns richtig Große Mauern aus Schnee gebaut und dann ne Schneeballschlacht gestartet.
Heut macht man sowas irgendwie nicht mehr, is wohl zu kindisch. Schade, ich haette mal wieder Lust dazu.
Vielleicht kotzt mich aber auch der Winter an weil ich bisher den gesammten Sommer ueber total unproduktiv war.
Das wird im Winter wohl nich anders sein.
Ach, ich koennte kotzen wenn ich an den Winter denk.
Und weinen auch.

Heute hat mir eine kleine Floete, gebaut aus einer Zigarren....roehre ein Laecheln ins Gesicht gezaubert.
Eigentlich isses keine Floete und ich hab die immer nur an den Mund gehalten und irgendwas gesumm.
Ich hab gar nicht gewusst das ich die mitgenommen hab.
Aber dann hat mich die auch deprimiert.

Ach! Und mir is aufgefallen das Poekeln ein Scheißwort is.
"Gepoekeltes Schweinefleisch franzoesischer Art" klingt viel, viel widerlicher als es schmeckt.
Rillettes oder so heißt das dann und ich habs frueher immer mit meinem Paps gegessen. Und es schmeckt ganz gut.

Gestern war ich in Erfurt.
Das war ganz lustig und wir sind eigentlich nur dahin gefahren weil sich Tom ne Muetze kaufen wollte.
Dann waren wir noch im....Chillhouse? Ich glaub so hieß das. Ich hab mir ne Packung Raeucherstaebchen fuer 50ct gekauft und somit die Haelfte meines verfuegbaren Budgets ausgegeben.
Danach sin wir in nen Chinarestaurant gegangen.
Das hat mich damals an die Sache in Roßlau zum This is Ska erinnert, da waren wir auch in nem Chinarestaurant kurz bevor wir heimgefahren sind aber die Geschichte werd ich besser nichv eroeffentlichen. Also die von Roßlau.
Da hab ich mein Budget in den Minusbereich gejagt, weil mir Karsten nen Teller gebratene Nudeln kaufen musste.
Danach sind hat sich Tom ne Muetze gekauft und wir sind wieder heim.
Ich hab keine Lust mehr und es is schon beim Schreiben langweilig, dann wirds beim Lesen auch kein Vergnuegen sein.
12.8.07 23:58


Tell your children not to walk my way

Tell your children not to hear my words
What they mean
What they say
Oooh mother

Irgendwie hat ich in den letzten Tagen immer mal Lust zu bloggen.
Meißtens habe ich dann was geschrieben und es dann wieder geloescht weil ichs scheiße fand und dann halt doch nix gebloggt.
Ich wuerde gerne gut schreiben koennen wie manche Autoren in manchen Buechern oder auch gut zeichnen koennen wie manche Zeichner in manchen Zeichnungen.
Aber Kunst kommt nunmal von koennen, wuerde es von wollen kommen hieß es Wunst.

Aber es is in den letzten Tagen einfach nichts passiert ueber was ich haette bloggen koennen.
Ich steh gegen Mittag auf, ess was auch wenn ich keinen Hunger hab und dann faengts auch schon an.
Im Grunde faengt nichts an weil ich einfach nur vorm Fernseher haeng oder wenn gutes Wetter is sitz ich im Garten und les was oder hoer Musik. Oder beides, meißtens beides.
Gegen Abend geh ich dann meißtens zum Tom und ess ne Schuessel Nougat Bits oder zwei, ich glaub das kotzt den langsam ganz schoen an das ich ihm immer die Cornflakes wegess.
Also haeng ich dann meißtens von um 8 bis um 11 beim Tom und ess was, schau nen Film oder unterhalt mich oder lass mich unterhalten.
Um 11 schmeißt er mich/uns dann immer raus weil er immer frueh raus muss.
Aber ab heute hat Karsten Urlaub, aber irgendwie hab ich keine Lust immer zum Karsten zu laufen.
Mal schauen, morgen wird ganz bestimmt interessant!
Immerhin macht meine Ma immer Mittwochs sauber, da is doch bestimmt was dabei, mal aufraeumen, ganz spannend also.
Na ja, Freitag Vormittag hau ich dann ab und stell mich wacker einer 22stuendigen Busfahrt.
15.8.07 00:24


Abends vor allem

Wenn er so dasitzt und sich die Sicht freisprengt

Ich habe keine Lust ueber meinen Urlaub zu schreiben.
Nicht weil er nicht lustig war oder so, eher weil es wohl kaum jemanden interessiert. War ja auch mein Urlaub.
Ich hab versucht in den letzten Tagen immer mal was zu schreiben hier, aber dann schien es mir immer zu lang und da hab ichs dann wieder verworfen.

Ansonsten gibts im Grunde nichts neues außer das ich im Urlaub war.
Vllt das mein Hals weh tut wie Hoelle und ich kaum schlucken kann aber darueber kann man ja nichts all zu großes schreiben.

Gestern war ich in Erfurt mit dem Matthes.
Wir waren in der Straßenbahn und da war ein Aufkleber auf dem stand "Sie befinden sich in Wagen Nr. 241"
Ich war froh und dankbar das man mir das mitgeteilt hab aber dann fragte ich mich warum man mir das mitgeteilt hat, vllt als Aufhaenger fuer ein Gespraech mit meiner nicht vorhandenen Frau.
"Na Schatz, wie war dein Tag?" "Ausgezeichnet! Ich fuhr mit Wagen 241!" "Oh, das muss ein sehr guter Wagen sein, der Mann von Frau Meier faehrt immer mit dem 241!"

Ich glaube es hat eben gedonnert. Aber es ist kaum eine Wolke am Himmel, vllt wars auch nur nen Garagentor das mal des Weges kam.
29.8.07 20:32


Ich lieb dich nicht

Und sags dir gleich
Noch warte ich, worauf das weiß ich erst beim naechsten mal
klapp klapp, klapp klapp, klapp klapp

Eieiei, mir gehts endlich wieder besser, zumindest kann ich wieder problemlos Schlucken.
Dafuer hab ich etz aber jedes mal wenn ich Schluck nen Knacken zu vernehmen, das macht einen ganz irre sag ich euch.
Knack....Knack...Knack........Knackediknack.
Arghs, besser ich spuck nur noch und schluck nur noch im Notfall also Essen und Trinken.
Und evtl mal wenn ich irgend ne Tablette nehmen muss, denn auf Zaepfchen will ich nicht umsteigen nur wegen so einem komischen Knacken.

Ach ja, der 241 faehrt soweit ich weiß immer die gleiche Strecke.

Das neue Kommando Sonnenmilch Album is ganz ganz toll.
Ja, das doppelganz is Absicht.
Klingt mittlerweile genauso wie Oma Hans, ich kann mir nicht helfen. Aber das find ich ueberhaupt nich bloed, nene.
31.8.07 18:22





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung